Das Gedächtnis der Informatik

24. Februar 2009, 08:09
  • international
  • epfl
image

Die in Bercher (VD) beheimatete Mémoires Informatiques Foundation (MI) hat heute das "kulturell-wissenschaftliche" Projekt Planète Informatique lanciert.

Die in Bercher (VD) beheimatete Mémoires Informatiques Foundation (MI) hat heute das "kulturell-wissenschaftliche" Projekt Planète Informatique lanciert.
Die alten – man möchte fast sagen: antiken – Computer der MI wurden in den vergangenen 12 Jahren von Yves Bolognini gesammelt. Die Sammlung umfasst mehr als 1000 Geräte und unzählige Peripheriegeräte, Software, Spielkonsolen und dergleichen.
Die bedeutendsten Stücke der Kollektion sind im Musée Bolo an der EPFL in Lausanne zu sehen. Das neue Projekt hingegen will speziell eine Verbindung zwischen den Anfängen der Computerindustrie und der heutigen PC-Welt herstellen. Auf der zweisprachigen Homepage gibt es Bilder und weitere Informationen zum Projekt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022