Das sind die Gewinner des Swiss Fintech Awards

18. März 2020, 12:59
image

Das Förderprogramm F10 wurde zum Influencer des Jahres gekürt. Die Startups Legartis und Instimatch sind Fintechs des Jahres.

Mit dem Ziel, die Standortförderung und das Schweizer Fintech-Ökosystem zu stärken, werden seit 2015 die Swiss Fintech Awards vergeben. Ausgewählt wurden die Gewinner in den Kategorien "Early Stage", "Growth Stage" und "Fintech Influencer".
Die Kategorie "Early Stage Startup of the Year" umfasst junge Fintechs mit Schweiz-Bezug, die zum Zeitpunkt der Bewerbung am Product-Market-Fit arbeiten und einen ersten Prototypen oder ein erstes Produkt vorweisen können. 
image
Das Zürcher Startup Legartis gewinnt die Kategorie "Early Stage". Foto: FuW
Legartis konnte die Kategorie für sich entscheiden. Der Preis ist mit 30'000 Franken dotiert. Das Jungunternehmen bietet laut Mitteilung eine Softwarelösung, um rechtliche Dokumente mit Hilfe von KI zu identifizieren, klassifizieren und zu verstehen. Das Angebot verspreche signifikante Effizienzsteigerungen in der Prüfung von rechtlichen Dokumenten, schreiben die Initianten des Fintech-Awards.
Das Fintech Instimatch gewinnt die Kategorie "Growth Startup of the Year". Hierfür können sich Jungunternehmen bewerben, die bereits ein erfolgreiches Produkt am Markt und ein funktionierendes Geschäftsmodell haben.
image
Instimatch-Gründer Hugh Macmillen und -CEO Daniel Sandmeier. Foto: FuW
Instimatch sei eine Plattform für Geldmarktprodukte, über die kurzfristige Liquidität zwischen institutionellen Kreditnehmern und -gebern zirkulieren könne. Die Plattform erhöhe die Transparenz erheblich, so die Jury. Es handle sich um eine Innovation in einem Beriech, der bis heute auf grösstenteils veralteten Prozessen beruhe.
Zum "Fintech Influencer of the Year" wurde der Fintech-Inkubator F10 gekürt (Bild ganz oben). Das Accelerator-Programm wurde für sein "langjähriges und umfassendes Engagement für Innovation" sowie die Expansion nach Singapur ausgezeichnet, schreiben die Initianten. Während die Fintechs einen mehrstufigen Bewerbungsprozess durchlaufen mussten, wurde der Gewinner der Influencer-Kategorie direkt von der Jury nominiert und bestimmt.
Organisiert werden die Swiss Fintech Awards von Finanz und Wirtschaft Forum. Vergeben werden die Auszeichnungen an der Swiss Fintech Awards Night, die zusammen mit der Fintech-Konferenz auf den 31. August verschoben wurde.
Interessenbindung: inside-it.ch ist Medienpartner der Fintech-Konferenz. 

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT: OpenAI entwickelt KI, um eigene KI zu entlarven

Die Firma hat ein neues Tool auf den Markt gebracht, das erkennen soll, ob ein Text von einem Menschen oder einer KI geschrieben wurde.

publiziert am 1.2.2023
image

Basel führt Pflichtfach Medien und Informatik in der Sek ein

Bislang wurden die Themenbereiche Medien und Informatik in anderen Fächern zusammen gebündelt. Ab dem Schuljahr 2024/2025 will Basel-Stadt das ändern.

publiziert am 1.2.2023