Das sind die neuen Microsoft-Dynamics-Lieblingspartner

17. September 2009, 09:53
  • business-software
  • microsoft
  • crealogix
  • crm
image

KCS.net, Cyberserve, RedIT, Crealogix und Logico.

KCS.net, Cyberserve, RedIT, Crealogix und Logico.
Wie jedes Jahr hat Microsoft Schweiz seine "Lieblingspartner" ("Partner of the Year") im Business-Software-Geschäft gekürt.
"Swiss Partner of the Year 2009" mit Microsoft Dynamics AX wurde KCS.net. Im CRM-Geschäft holte sich die Zürcher Cybersystems die Auszeichnung, im NAV-Business wurde RedIT gekürt. Offenbar hat die Abwanderung eines NAV-Teams zur Konkurrenz dem Zuger Systemintegrator doch nicht so sehr geschadet, wie man befürchten musste.
Als "Rising Star" hat Microsoft Schweiz Crealogix gekürt. Die Zürcher haben den Turnaround im AX-Geschäft offenbar geschafft. "Romandie Partner of the Year" wurde der NAV-Spezialist Logico. Logico beschäftigt rund 40 Mitarbeitende und hat Niederlassungen in Biel, Fribourg, Lausanne, Luzern und St. Gallen sowie im deutschen Ravensburg.
"Presidents Club" und "Inner Circle"
Zudem hat Microsoft wiederum einige Schweizer Dynamics-Partner in den "Presidents Club" und den "Inner Circle" geholt. Firmen, die zu einem dieser zwei Clubs gehören, haben vor allem den Vorteil, dass sie die Weiterentwicklung von NAV, AX und CRM etwas besser beeinflussen können und früher und besser über Absichten von Microsoft informiert werden.
Im "Presidents Club" sind die St. Galler Alpha Solutions, Crealogix, Columbus IT, KCS.net und WIKA Systems dabei, in den "Inner Circle" haben es wiederum Crealogix und RedIT geschafft. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022
image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022 1
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022