Das sind die Ritter der Kommunikation 2009

10. November 2009, 14:24
  • channel
image

Das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) hat heute in Solothurn die diesjährigen "Ritter der Kommunikation" ausgezeichnet.

Das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) hat heute in Solothurn die diesjährigen "Ritter der Kommunikation" ausgezeichnet. Der Wettbewerb existiert seit 2001 und würdigt Projekte, die den Zugang zur Informationsgesellschaft vereinfachen beziehungsweise möglich machen. Die drei Hauptpreissieger erhalten je 10'000 Franken. Zudem teilen sich zwei Projekte den Sonderpreis "Sicherheit und Vertrauen im Umgang mit den IKT" und erhalten jeweils 3000 Franken.
Die Hauptpreisträger sind die Kantonale Berufsschule für Weiterbildung EB Zürich, das Forum Lichtblick aus Chur sowie pro juventute Schweiz. Der Sonderpreis ging an die Kantonspolizei Luzern für ihr Projekt "fit4chat – chatten aber sicher!" sowie an die Stadt Zürich für ihre Initiative "Schau genau!". Weiterführende Informationen zu den Projekten gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022
image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022 5
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Prime Computer kriegt ein neues Vertriebs­modell

Der neue Besitzer PCP.com will die Prime-Geräte künftig auch direkt und nicht mehr rein über den Channel vertreiben.

publiziert am 28.11.2022