Das sind die Schweizer KI-Startups

28. Juli 2017, 14:13
image

Swisscom hat eine Marktübersicht über Startups im KI-Umfeld erarbeitet.

Swisscom hat eine Marktübersicht über Startups im KI-Umfeld erarbeitet. Die Übersicht wird in einer etwas unübersichtlichen Karte, in der die Logos der Startups nach "Handlungsfelder" angeordnet sind, präsentiert.
Insgesamt hat Swisscom 101 Startups, die sich mit dem Thema künstliche Intelligenz beschäftigen, identifiziert. Bedingung ist, dass eine Firma vor weniger als sieben Jahre gegründet wurde, in der Schweiz ansässig ist und sich auf disruptive Technologie-Innovationen und KI fokussiert. Ausserdem sollte die Firma ein skalierbares Geschäftsmodell haben.
Die Karte ist zu gross, um sie hier ganz zu zeigen. Man kann sie bei Swisscom anfordern. (hc)
Lesen Sie auch die Kolumne von Joachim Hagger, dem Mitgründer von 4Quant, eines der aufgeführten Startups zum Thema Startup-Wettbewerbe.

Loading

Mehr zum Thema

image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

EU reguliert Künstliche Intelligenz

Die Staatengemeinschaft will dafür sorgen, dass KI-Systeme sicher sind und Grundrechte einhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Lausanner Cybersecurity-Startup sammelt 4 Millionen Franken

Saporo wirbt mit der Reduktion der Angriffsfläche für Cyberattacken um bis zu 80%. Investoren zeigen sich vom Ansatz überzeugt.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Name und viel Geld für VRM Switzerland

Der Schweizer Anbieter von Flugsimulationen auf Basis von Virtual Reality erhält in einer Finanzierungsrunde 20 Millionen Dollar. Künftig tritt VRM unter neuem Namen auf.

publiziert am 5.12.2022