Das sind die Topmanager von Swisscom Enterprise Customers

17. Dezember 2013 um 13:37
  • people & jobs
  • swisscom
image

Adrian Bolliger, Alexandra Reich, Andrej Golob, Adrian Flückiger, Marcel Walker und Sergio Chiandetti leiten die sechs Haupt-Bereiche der neuen Swisscom-Einheit. Roland Staubli wird Koordinator.

Adrian Bolliger, Alexandra Reich, Andrej Golob, Adrian Flückiger, Marcel Walker und Sergio Chiandetti leiten die sechs Haupt-Bereiche der neuen Swisscom-Einheit. Roland Staubli wird Koordinator.
Ende November berichtete inside-channels.ch exklusiv). Kein bisheriger Topmanager habe das Unternehmen verlassen, heisst es.
Leiter des Solution Centers Wireline Networks & Bundles ist Adrian Bolliger. Er ist zuständig für Entwicklung und Vermarktung dieses Produktportfolios, das unter anderem Managed Networks oder Managed Internet beinhaltet. Das Solution Center wird rund 200 Mitarbeitende umfassen. Der 38-Jährige ist seit 2001 bei Swisscom in verschiedenen leitenden Positionen tätig, zuletzt als Head of Customer Experience Design Mobile.
Chefin des Solution Centers Mobility wird Alexandra Reich. Sie kümmert sich hauptsächlich um Mobile Services und Mobile Device Management, Enterprise Mobility, inklusive Mobilisierung der Geschäftsprozesse. Das Solution Center wird rund 100 Mitarbeitende umfassen. Die gebürtige Österreicherin ist seit 2009 bei Swisscom und derzeit Head of Wireless Experience. Zuvor war sie unter anderem bei UTA, Hutchinson 3G und Sunrise tätig.
Das Solution Center Workspace & Collaboration leitet Andrej Golob, der damit für Themen wie MCC/UCC, Bring your own Device, Dynamic Workplace Services, Hosted Enterprise Telephony, IP PBX und Dynamic Printing zuständig ist. Das Solution Center wird rund 500 Mitarbeitende umfassen. Der langjährige HP-Manager leitet schon seit drei Jahren den Geschäftsbereich Workplace bei Swisscom IT Services.
Im Solution Center IT Infrastructure übernimmt Adrian Flückiger die Leitung. Seine Hauptaufgaben: Themen wie das On-Premise-Rechenzentrums-Geschäft, Telehousing- und IT- Outsourcing-Geschäft sowie die Dynamic Computing Services. Das Solution Center wird rund 200 Mitarbeitende umfassen. Flückiger war bis anhin Leiter des Geschäftsfelds ICT Infrastructure Services bei Swisscom Grossunternehmen.
Roland Staubli schliesslich ist dafür zuständig, die Zusammenarbeit zwischen den Solution Centern zu orchestrieren. Staubli ist auch zuständig für die Entwicklung des Produktportfolio-Managements von Enterprise Customers und die Abstimmung mit anderen Segmenten. Der Bereich Orchestration wird rund 20 Mitarbeitende umfassen. Staubli ist seit über 20 Jahren in der Telekommunikationsindustrie tätig und arbeitet seit 1997 in verschiedenen Führungsfunktionen bei Network Services, Wholesale und im Geschäftskundenbereich von Swisscom. (mim)
Foto v.l.n.r.: Adrian Bolliger, Alexandra Reich, Andrej Golob, Adrian Flückiger, Roland Staubli.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Der künftige Icann-Präsident sitzt in Genf

Kurtis Lindqvist wird im Dezember neuer Icann-Chef und in Genf ein Büro beziehen.

publiziert am 12.6.2024
image

Acronis hat einen neuen DACH-Chef

Markus Fritz war bisher Channelchef für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

publiziert am 12.6.2024
image

CSS sucht neue Leitung für IT-Security

Der oder die neue CISO ist beim Versicherer für Datensicherheit und Compliance zuständig. Projekte rund um Cyber-, Cloud- oder KI-Risiken stehen an.

publiziert am 12.6.2024
image

BFH beruft neuen Medizininformatik-Leiter

Michael Lehmann übernimmt per 1. August 2024 die Leitung des Fachbereichs Medizininformatik an der Berner Fachhochschule.

publiziert am 12.6.2024