Das VBS machts schon gut, findet SAP

18. Februar 2013, 16:02
  • e-government
  • sap
  • vbs
image

Die Informatik des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) galt in den letzten Jahren --http://www.

Die Informatik des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) galt in den letzten Jahren nicht gerade als Vorzeigeobjekt.
Der Softwareriese SAP selbst hat allerdings nun dem Customer Center SAP des Verteidigungsdepartements (CC SAP VBS) ein offizielles Gütesiegel verliehen und dieses zum "Erweiterten Customer Center of Expertise" (ECCoE) zertifiziert. Weltweit gibt es nur 21 Institutionen mit dieser Zertifizierung, die SAP-Abteilung des VBS ist laut dem Softwarehersteller die einzige "im Verteidigungsbereich".
Für eine CCoE-Basiszertifizierung, die das VBS schon seit 2001 besitzt, wird laut SAP geprüft, ob ein Unternehmen die Mindestanforderungen an eine stabile Basis-Support-Infrastruktur für eine effektive Zusammenarbeit mit SAP erfüllt. Bei der "erweiterten"-Zertifizierung geht es um den Betrieb einer integrierten SAP-Lösungslandschaft. Dabei werde untersucht, ob das ECCoE die wichtigsten Funktionen, Geschäftsprozesse und Rollen etabliert habe und die SAP-Standards eingehalten werden. Weiterer zentraler Bestandteil sei ein durchgängiges Qualitätsmanagement im Bereich kritischer Geschäftsprozesse.
Die Basiszertifizierung bringt für ein CCoE Einsparungen bei den Ausgaben für Lizenzen und Wartung mit sich. Durch die Erweiterung gibt es keine weiteren Rabatte, aber die Kunden des CC, also die Leistungsbezüger im Departement, sollen sich dadurch auf eine "dokumentierte Expertise" beim Betrieb ihrer SAP-Systeme verlassen können. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Public Cloud: Der Bund hat Verträge mit Hyperscalern unterzeichnet

Da noch ein Gerichtsverfahren hängig ist, können die Ämter noch keine Cloud Services im Rahmen der 110 Millionen Franken schweren WTO-Beschaffung beziehen.

publiziert am 27.9.2022
image

Wie ein Chatbot der Berner Kantonsverwaltung hilft

Um die Mitarbeitenden zu entlasten, setzt das Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (Kaio) auf einen Chatbot. Der Leiter des Service Desks erläutert im Gastbeitrag das Vorgehen.

publiziert am 27.9.2022
image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022