Das war das Channel-Jahr 2005

23. Dezember 2005, 16:28
  • bechtle
  • microsoft
  • google
image

Ausländische und inländische Übernahmen, Konsolidierungen, Pleiten und Optimismus; und Zürich als Magnet der IT-Welt.

Ausländische und inländische Übernahmen, Konsolidierungen, Pleiten und Optimismus; und Zürich als Magnet der IT-Welt.
Im März kaufte der deutsche Bechtle-Konzern den Thalwiler Systemintegrator CDC IT (unsere Leser wussten es zuerst verliessen die Frauenfelder Fililale für redIT.
Auch die Schweizer Distributoren sind im Wandel. COS will gar "eine einstellige Zahl" von Mitarbeitenden entlassen und will "verkaufslastiger" werden. Dies dürften Auswirkungen des neuen Partnerprogramms von HP sein, das die Preise der Distis mehr als vorher drückt.
Angefangen hat das Jahr mit der Nachricht die Horgener Outlook AG.
Die Vergabe der Informatik-Dienstleistungen der SBB war für Swisscom IT Services ein Riesenerfolg.
Interesse an Zürich haben aber nicht nur Messeveranstalter, sondern auch die grossen Streithähne Microsoft und Google. So hat der Suchmaschinenbetreiber in dieser Stadt sein EMEA-Hauptquartier und Microsoft kaufte im November die Zürcher Media-Streams (ePhone).
Weitere Geschichten aus der Schweizer IT-Szene finden Sie in unserem frei zugänglichen Archiv. Was das nächste Jahr bringen wird, sagen wir Ihnen bald. Lesen Sie nächste Woche unsere Prophezeiungen für das Channel-Jahr 2006. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022