Das war das Channel-Jahr 2005

23. Dezember 2005 um 16:28
  • bechtle
  • microsoft
  • google
image

Ausländische und inländische Übernahmen, Konsolidierungen, Pleiten und Optimismus; und Zürich als Magnet der IT-Welt.

Ausländische und inländische Übernahmen, Konsolidierungen, Pleiten und Optimismus; und Zürich als Magnet der IT-Welt.
Im März kaufte der deutsche Bechtle-Konzern den Thalwiler Systemintegrator CDC IT (unsere Leser wussten es zuerst verliessen die Frauenfelder Fililale für redIT.
Auch die Schweizer Distributoren sind im Wandel. COS will gar "eine einstellige Zahl" von Mitarbeitenden entlassen und will "verkaufslastiger" werden. Dies dürften Auswirkungen des neuen Partnerprogramms von HP sein, das die Preise der Distis mehr als vorher drückt.
Angefangen hat das Jahr mit der Nachricht die Horgener Outlook AG.
Die Vergabe der Informatik-Dienstleistungen der SBB war für Swisscom IT Services ein Riesenerfolg.
Interesse an Zürich haben aber nicht nur Messeveranstalter, sondern auch die grossen Streithähne Microsoft und Google. So hat der Suchmaschinenbetreiber in dieser Stadt sein EMEA-Hauptquartier und Microsoft kaufte im November die Zürcher Media-Streams (ePhone).
Weitere Geschichten aus der Schweizer IT-Szene finden Sie in unserem frei zugänglichen Archiv. Was das nächste Jahr bringen wird, sagen wir Ihnen bald. Lesen Sie nächste Woche unsere Prophezeiungen für das Channel-Jahr 2006. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kritik an Microsofts Securitypraxis reisst nicht ab

Wiederholte "Vernebelung" und Verzögerungen bei Microsoft moniert der Chef von Tenable. Seine Firma hat nach dem entwendeten Signaturschlüssel eine kritische Lücke entdeckt.

publiziert am 4.8.2023
image

Staatlich unterstützte Hacker zielen auf MS-Teams ab

Microsoft nennt die russische Hackergruppe Midnight Blizzard als treibende Kraft hinter neuen Phishing-Angriffen. Europäische und amerikanische Organisationen stehen in deren Visier.

publiziert am 4.8.2023
image

Kanadische Facebook- und Google-User sehen bald keine News mehr

Ein Gesetz zwingt Tech-Konzerne Verlage zu entschädigen, wenn sie deren News verbreiten. Meta und Google legen sich nun mit der kanadischen Regierung an. Das Resultat des Kräftemessens dürfte für die Schweiz interessant sein.

publiziert am 3.8.2023 3
image

"Fahrlässige Praktiken": US-Senator kritisiert Microsoft scharf

Der Hack bei Microsoft beschäftigt auch die Politik. Die Behörden müssten Ermittlungen einleiten, fordert ein einflussreicher Senator und listet Verfehlungen auf.

publiziert am 28.7.2023