Data Domain will zu NetApp

4. Juni 2009, 10:04
  • rechenzentrum
  • netapp
  • übernahme
  • storage
image

Data-Domain-Verwaltungsrat stimmt 1,9-Milliarden-Dollar-Übernahme zu.

Data-Domain-Verwaltungsrat stimmt 1,9-Milliarden-Dollar-Übernahme zu.
Im Kampf um die Übernahme des Storage-Spezialisten Data Domain zwischen NetApp und EMC hat man sich offenbar für das Angebot von NetApp entschieden. Wie es in einer Mitteilung heisst, habe sich der Verwaltungsrat von Data Domain für das Angebot von NetApp ausgesprochen.
Im Übernahmepoker um Data Domain hatte NetApp erst ein Angebot von 25 Dollar pro ausstehende Aktie unterbreitet 30 Dollar. Der Wert der Transaktion, die noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden bedarf, beläuft sich insgesamt auf rund 1,9 Milliarden Dollar.
Die abgewiesene EMC erklärte jedoch, dass das eigene Angebot für die Data-Domain-Aktionäre besser sei. Man glaube nicht, dass die Aktionäre der Übernahme durch NetApp zustimmen werden. Zudem solle Data Domain nun "alle Handlungen unterlassen, die die Transaktion weiter behindere", sagte EMC-Chef Joe Tucci. Insidern zufolge solle EMC in Kürze nun ein neues, höheres Angebot für Data Domain auf den Tisch legen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

EU wirft wohl einen Blick auf VMware-Übernahme

Befürchtet wird eine eingehende Prüfung durch die Wettbewerbshüter, die den 69-Milliarden-Deal stark verzögern könnte.

publiziert am 24.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022