Data Quest übernimmt Ingenodata

14. April 2015, 14:29
  • channel
  • apple
  • reseller
image

Der Druck auf die Margen ist zu gross: Data Quest übernimmt nach Letec auch Ingenodata.

Der Druck auf die Margen ist zu gross: Data Quest übernimmt nach Letec auch Ingenodata.
In der Schweizer Apple-Reseller-Szene kommt es zu einem weiteren Zusammenschluss. Data Quest übernimmt im Mai die Geschäftstätigkeit des Basler Händlers Ingenodata. Ingenodata betreibt aktuell drei Filialen und beschäftigt 30 Personen. Angelo Müller, Geschäftsleitungsmitglied bei Data Quest, sagt zu inside-channels.ch, dass kein weiterer Stellenabbau geplant sei. "Es gab vorher bereits einige wenige Abgänge."
Data Quest hatte erst vor drei Jahren den Apple-Händler Letec übernommen. Dass nun auch Ingenodata die Selbständigkeit aufgeben musste, ist ein weiteres Zeichen dafür, dass der Preiskampf tobt: "Der Preisdruck ist enorm. Insbesondere die grossen Player wie Media Markt, Digitec und Microspot rechnen mit sehr aggressiven Preisen", sagt Müller. Das Retail-Geschäft sei entsprechend abnehmend, doch man könne mit KMU und Bildungsinstitutionen zulegen, so Müller.
Sicher nicht geholfen hat, dass Apple in den vergangenen Jahren eigene Läden in der Schweiz eröffnet hat. Ingenodata musste gar die eigene Filiale am Basler Barfüsserplatz schliessen, als Apple mit dem eigenen Store kam. "Mit dem Kommen des Apple Stores an der Freien Strasse konzentrieren wir uns auf unser Geschäft im Gundeli", sagte Ingenodata-Chef Thomas Zitzer damals. Zitzer soll nun die Integration begleiten und danach in der Region Basel für Grosskunden zuständig sein.
Während Ingenodata recht klein ist, verfügt Data Quest über eine stattliche Grösse: Data Quest betreibt 12 Filialen unter Letec und Data Quest in der Deutschschweiz und beschäftigt über 200 Mitarbeitende. Beide Firmen sind Apple Premium Reseller und Apple Premium Service Partner. Sie betreiben spezialisierte Abteilung für Grosskunden und Schulen mit Standorten in Dietikon, Volketswil, St. Gallen Zürich und in Basel. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Zum gleichen Zeitpunkt soll die Sparte profitabel werden. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022
image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022