DataHub startet nun auch RZ-Bau in Biel

19. August 2016, 07:16
  • technologien
  • netrics
  • rechenzentrum
image

Das vor --http://www.

Das vor über vier Jahren vom Bieler Hoster Netrics lancierte ein. 2014 haben die beiden in einem Management-Buy-out daraus den RZ-Bauer DC-One gemacht.
Beim nun gestarteten Neubau wird die einst von Netrics geplante RZ-Fläche auf rund 3'000 Quadratmeter verdoppelt. Realisieren werde man das Projekt selber mit DC-One, bestätigt uns Gorini auf Anfrage. In Biel stehen ausschliesslich Investoren aus der Schweiz hinter dem 40-Millionen-Franken-Projekt, schiebt Gorini nach. Im Herbst 2017 soll es betriebsbereit sein.
Bisher seien 25 Prozent der RZ-Fläche vergeben. Klar sei bereits, dass neben Netrics als bisher grösster kommender Kunde auch Energie Service Biel einziehen wird. Stromversorgung, Glasfaseranbindung sowie Kühlsysteme und Klimatisierung seien redundant ausgelegt (2N-Infrastruktur) und erfüllen höchste Sicherheitsstandards, heisst es in einer Mitteilung. Für Energieeffizienz soll es eine Warmgang-Einhausungen geben, zeilenbasierte Umluftkühlgeräte (InRow) und Freecooling. Angestrebt werde PUE-Wert von 1,35. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Apple testet offenbar USB-C-Anschlüsse fürs iPhone

Schafft Apple die Lightning-Anschlüsse ab? Einem Bericht zufolge könnten iPhones mit USB-C-Anschluss ab 2023 kommen. Auslöser dafür dürfte die EU sein.

publiziert am 17.5.2022
image

Itanium: HPE ringt Oracle doch noch nieder

Der 2011 begonnene Gerichtsstreit zwischen den beiden IT-Riesen ist wohl endgültig vorbei. Oracle muss 3 Milliarden Dollar blechen. Womöglich das beste Itanium-Geschäft der Geschichte von HPE.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022