Datenbank-"Züglete" legt SBB-Ticket-Shop lahm

10. Januar 2017 um 10:04
image

Derzeit ist es nicht möglich SBB-Tickets online oder über die App zu kaufen.

Derzeit ist es nicht möglich SBB-Tickets online oder über die App zu kaufen. "Im Rahmen eines Umzugs einer Datenbank und damit verbundenen Wartungsarbeiten sind in der Nacht Probleme aufgetreten", sagte SBB-Sprecher Reto Schärli auf Anfrage der Nachrichtenagentur 'sda'. An den Billettautomaten könnten zudem gewisse Verbindungen nicht abgerufen werden.
Spezialisten der SBB arbeiteten mit Hochdruck an der Behebung der Störung, sagte Schärli. Wie lange das dauert, konnte er nicht sagen. "Alle Zugbegleiter wurden informiert, dass die Kunden ihre Tickets zuschlagsfrei im Zug lösen können", sagte der SBB-Sprecher. Man bedauere die Unannehmlichkeiten sehr. Per 11:00 Uhr heute Vormittag ist der Billettkauf über den Online-Ticketshop nach wie vor noch nicht möglich.
Update: Tickets können wieder über sämtliche Kanäle gekauft werden. "Kurz nach dem Mittag funktionierten die Systeme wieder", sagte der SBB-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur 'sda'. (kjo/sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024
image

Softwarefehler der Blitzkasten: Bern zahlt Bussen an "Temposünder" zurück

Im vergangenen Herbst wurden tausende Autolenkende in Bern irrtümlicherweise geblitzt. Fast alle haben ihre Bussen laut Kantonspolizei erstattet bekommen.

publiziert am 19.2.2024
image

SBB wollen "Easyride" ausbauen

Die automatische Fahrtenerfassung wird immer beliebter. Weil der Vertrag mit dem bestehenden Anbieter Fairtiq ausläuft, wurde der Auftrag neu ausgeschrieben.

publiziert am 14.2.2024 1