Datendiebe im Internet wieder aktiver

24. November 2004, 15:01
  • security
image

Die "Anti-Phishing Working Group" meldet eine bedenkliche Zunahme der Aktivität von Identitäts- und Datendieben im Internet.

"Phishing" nennt man den Versuch, gutgläubige Internet-Nutzer unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zur Preisgabe von geldwerten Angaben wie etwa Kreditkartennummern zu bewegen. Dabei verwenden die Datendiebe gefälschte E-Mails mittels derer die Opfer auf ebenfalls gefälschte Websites, zum Beispiel einer bekannten Bank, gelockt werden sollen. Dort sollen sie dann unter einem Vorwand zu bewogen werden, persönliche Daten wie Passwörter für E-Banking oder Kreditkartennummern anzugeben.
In letzter Zeit nehmen die Aktivitäten solcher Datendiebe bedenklich zu, wie die "Anti-Phishing Working Group" (APWG) meldet. Die APWG identifizierte alleine im Oktober 1142 gefälschte Internet-Seiten, mehr als doppelt so viele wie noch im September. Die APWG schreibt in einer Mitteilung, der plötzliche starke Anstieg der Phishing-Versuche deute auf eine gewisse Automatisierung hin und vermutet, den Datendieben würde ein neuer Software-Werkzeugkasten zur Verfügung stehen.
Gleichzeitig meldet der E-Mail Security-Anbieter MessageLab ein neuer, massenhafter Phishing Versuch. MessageLab fing nach eigenen Angaben über 20'000 Mails ab, die gefälschte Job-Angebote verbreiten. In den Mails werden Leute gesucht, die Geldtransfers für Dritte vornehmen sollten. Die angebotenen Provisionen von 6 bis 8% der transferierten Geldsummen machen aber hoffentlich auch den dümmsten Empfänger solcher Mails misstrauisch. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022