Datenschutz und Privatsphäre: Apple aktualisiert Schweizer Website

27. November 2014, 09:20
  • security
  • apple
  • schweiz
  • datenschutz
image

Heute hat Apple seine Schweizer Website sowie Aussagen wie diese: "Apple hat niemals staatlichen Organisationen direkten Zugang zu seinen Servern gegeben oder Behörden durch eine Hintertür ermöglicht, auf Informationen zuzugreifen. Und Apple wird dies auch in Zukunft nicht tun." (mim)

Heute hat Apple seine Schweizer Website sowie Aussagen wie diese: "Apple hat niemals staatlichen Organisationen direkten Zugang zu seinen Servern gegeben oder Behörden durch eine Hintertür ermöglicht, auf Informationen zuzugreifen. Und Apple wird dies auch in Zukunft nicht tun." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Reisende im ÖV sollen getrackt werden

Mit einer App und Beacons in den Fahrzeugen sollen die Reisewege von Kundinnen und -Kunden metergenau aufgezeichnet werden.

publiziert am 15.8.2022
image

Edöb besetzt weitere Stellen wegen der Revision des Datenschutzgesetzes

Derzeit sucht der Datenschutzbeauftragte einen Informatiker für die Leitung von Kontrollen. Im Rahmen des neuen DSG wurden 8 Vollzeitstellen gesprochen.

publiziert am 12.8.2022
image

Cyberattacken abwehren bis zum Burnout

Laut einer aktuellen Umfrage leidet fast die Hälfte aller Incident-Responder unter extremem Stress oder sogar Burnouts.

publiziert am 11.8.2022
image

Cisco bestätigt Cyberangriff

Der Angriff fand bereits im Mai statt, die Cyberkriminellen haben jetzt angeblich erbeutete Daten veröffentlicht. Cisco schildert den Ablauf detailliert.

publiziert am 11.8.2022