DBI Services sammelt Oracle-Auszeichnungen links und rechts

18. September 2014, 09:15
  • oracle
image

Der erst vor vier Jahren gegründete IT-Dienstleister DBI Services hat von Oracle den Status eines Platinpartners erhalten.

Der erst vor vier Jahren gegründete IT-Dienstleister DBI Services hat von Oracle den Status eines Platinpartners erhalten. Dies ist der zweithöchste Status im Oracle-Partnerprogramm.
DBI Services versucht sich als einer der grossen Oracle-Spezialisten in der Schweiz zu profilieren. Gegenwärtig hat der Dienstleister Auszeichnungen für zehn Oracle-Spezialisierungen, nach eigenen Angaben mehr als alle anderen Schweizer Partner des Softwareherstellers. Das Unternehmen, das Niederlassungen in Delémont und Lausanne hat, ist ausserdem auch noch Microsoft Gold Partner, EMC Documentum Partner und Platin-Partner von Dbvisit.
Von Oracle hat DBI Services Zertifizierungen in den Spezialisierungen Oracle Database 12c, Oracle Database 12c Performance Tuning, Oracle Enterprise Manager 12c, Oracle WebLogic Server 12c, Oracle Database 11g, Oracle Database 11g Performance Tuning, Oracle RealApplication Clusters 11g, Oracle Linux 6, MySQL 5 und Java Platform Standard Edition 7. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Oracle bleibt auf Wachstumskurs

Laut CEO Safra Catz wächst Oracle in sämtlichen strategischen Geschäftsfeldern "solide". Auch der übernommene IT-Anbieter Cerner trägt zum Umsatzplus bei.

publiziert am 13.12.2022
image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022 1
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022