DBS in Singapur auf Avaloq

29. November 2010, 14:24
  • rechenzentrum
  • avaloq
  • software
image

Die DBS Private Bank in Singapur hat am vergangenen 1.

Die DBS Private Bank in Singapur hat am vergangenen 1. November das Avaloq Banking System in Betrieb genommen. Die Implementierung der Kernbankensoftware bei DBS in Singapur dauerte über ein Jahr, schreibt der Zürcher Softwarehersteller in einer Mitteilung. Die Projektleitung hatte DBS selbst inne, während Avaloq und die beiden Implementationspartner Sofgen und Solution Providers Vor-Ort-Support leisteten. Die Hongkonger Niederlassung von DBS arbeitet bereits seit Mitte 2009 mit der Software von Avaloq.
Avaloq-CEO Francisco Fernandez glaubt an den hohen Stellenwert dieses Projektes, "da es andere asiatische Banken mit Sicherheit bei der Auswahl einer neuen Bankensoftware beeinflussen wird." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

HCL Technologies kauft Schweizer Avaloq-Partner Confinale

Mit der Übernahme des IT-Beraters Confinale und seinen rund 80 Mitarbeitenden will HCL seine Position im digitalen Wealth- und Asset-Management erweitern.

publiziert am 9.5.2022
image

Equinix baut in Oberengstringen weiter aus

Das Rechenzentrum von Equinix wird im nächsten Ausbauschritt um rund 700 Quadratmeter und rund 240 Cabinets erweitert.

publiziert am 3.5.2022
image

Wie es um das lange geplante Armee-RZ steht

Das VBS hat seinen "Projektbericht 2021" publiziert. Die Fertigstellung des Rechenzentrums "Kastro II" verzögert sich weiter.

publiziert am 20.4.2022