DDoS-Attacke vermiest Conrad das Weihnachtsgeschäft

23. Dezember 2011 um 14:43
  • cyberangriff
image

Der Onlineshop des auch in der Schweiz tätigen deutschen Elektronikhändlers Conrad wurde zwischen Dienstag- und Donnerstagabend Ziel einer DDoS-Attacke und war dadurch zeitweise nicht oder nur schlecht erreichbar, wie es --http://blog.

Der Onlineshop des auch in der Schweiz tätigen deutschen Elektronikhändlers Conrad wurde zwischen Dienstag- und Donnerstagabend Ziel einer DDoS-Attacke und war dadurch zeitweise nicht oder nur schlecht erreichbar, wie es in einem Blogbeitrag heisst.
Der Zeitpunkt der Attacke kommt für das Unternehmen zu einer äusserst kritischen Zeit, gehört die Zeit vor Weihnachten doch zu einer der umsatzstärksten Perioden. Wie Christoph Wenk Fischer, Geschäftsführer des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels, gegenüber heise.de sagte, würden sich DDoS-Angriffe vor Weihnachten jeweils häufen. "Die Angreifer legen die Shops meist mit Ansage für einen kurzen Zeitraum lahm, um dann unter Androhung weiterer Angriffe die Zahlung eines geringen Geldbetrags in Höhe von 100 bis 500 Euro einzufordern", so Wenk. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vogt am Freitag: Die halbe Wahrheit

Auf den ersten Blick lässt die 'NZZ' in einem Artikel zum erlebten Cyberangriff die Hosen runter. Bei genauem Hinsehen fehlen aber wichtige Informationen.

publiziert am 23.2.2024 1
image

Haufenweise Kundendaten von Schweizer Personalvermittler gestohlen

Die Firma Das Team ist eines der jüngsten Opfer der Ransomware-Bande Black Basta. Sie publizierte eine Vielzahl heikler Daten im Darkweb.

publiziert am 22.2.2024 14
image

Podcast: Wie geht es Xplain 8 Monate nach dem Cyberangriff?

Anfang Monat hat sich Xplain erstmals öffentlich zum Hackerangriff geäussert. Wenige Tage danach kündigte der Kanton Waadt den Vertrag mit dem Unternehmen. Wir reden darüber, was das bedeutet und wie es weitergeht.

publiziert am 16.2.2024
image

Batteriehersteller Varta fährt nach Cyber­angriff Produktion herunter

Cyberkriminelle haben die IT-Infrastruktur des deutschen Unternehmens angegriffen, was zu schweren Störungen in der Produktion führte.

publiziert am 15.2.2024