Deal-Registrierung für Red-Hat-Partner

31. Januar 2011, 15:03
  • red hat
  • channel
image

Red Hat hat sein Partnerprogramme für Europa leicht abgeändert.

Red Hat hat sein Partnerprogramme für Europa leicht abgeändert. Der Anbieter von Open-Asource-Lösungen bietet Partnern der Stufen "Advanced" und "Premier" in der Schweiz und sechzehn weiteren europäischen Ländern neu die Möglichkeit an, Deals bei Red Hat registrieren zu lassen. Durch die Deal-Registrierung erhalten Partner laut Red Hat zusätzliche Rabatte und sollen so für das Engagement bei der Kundenakquise und den Abschluss von Abonnementsverträgen belohnt werden. Ausserdem soll die Registrierung Partnern gemäss Petra Heinrich, Vice President Partners and Alliances EMEA bei Red Hat, auch ermöglichen, die nächsthöhere Stufe im Partnerstatus zu erreichen.
Zudem wurde laut Red Hat das Online Portal für Partner inhaltlich erweitert. Es enthält unter anderem technische Informationen, Online-Schulungen, Marketing-Tools, Lead-Management und eine Datenbank zu den neuesten Problemlösungen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Zum gleichen Zeitpunkt soll die Sparte profitabel werden. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022
image

Schweizer Anbieter sind zufrieden mit ihren Sourcing-Partnern

IT-Dienstleister und Cloud-Provider erhalten in einer Befragung gute Noten. Für Anwender herausfordernd ist der Wechsel der Cloud-Plattform.

publiziert am 28.9.2022