Deep soll "mittelfristig" verkauft werden

20. Februar 2013, 13:52
  • telco
  • swisscom
  • übernahme
image

Swisscom und Liechtenstein haben die Verhandlungen über die Übernahme von Telecom Liechtenstein abgeschlossen. Deep soll ausgegliedert werden.

Swisscom und Liechtenstein haben die Verhandlungen über die Übernahme von Telecom Liechtenstein abgeschlossen. Deep soll ausgegliedert werden.
Wie das Fürstentum Liechtenstein mitteilt, sind die Verhandlungen mit Swisscom über die im letzten September angekündigte Übernahme von Telecom Liechtenstein abgeschlossen worden. Swisscom will demnach wie ursprünglich geplant 75 Prozent der Anteile übernehmen. Der Preis soll 23 Millionen Franken betragen.
Der Swisscom-Verwaltungsrat hat das Projekt bereits verabschiedet. In Liechtenstein werden aber noch das neu gewählte Parlament und die neue Regierung darüber entscheiden müssen.
Die Verhandlungen waren Mitte November ins Stocken geraten. Nun scheint man die offenen Fragen, bei denen es vor allem um die Kosten des Netzwerkbetriebs ging, beigelegt zu haben.
Der Service-Provider Deep, die Schweizer Tochter von Telecom Liechtenstein, soll ausgegliedert werden und ist damit wie schon angkündigt nicht direkt von diesem Handel betroffen. "Mittelfristig", so hiesst es in der Mitteilung von heute, wolle sich Liechtenstein aus strategischen Überlegungen aber auch von diesem Geschäft trennen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie erwartet: Swisscom verdiente 2022 leicht weniger

Während Swisscom im Jahr 2022 unter dem Strich weniger verdient hat, legte der Konzern im Lösungsgeschäft mit Cloud- und Security-Dienstleistungen zu.

publiziert am 9.2.2023
image

Britische Kartellwächter wollen Microsofts Milliardenübernahme verhindern

Der Kauf des Spieleentwicklers Activision Blizzard führe zu höheren Preisen und weniger Wettbewerb, kritisiert die CMA.

publiziert am 8.2.2023
image

Swisscom ändert Herausgabepraxis bei E-Mails

Wenn Staatsanwälte von Swisscom die Herausgabe von E-Mails verlangen, sollen Betroffene sich besser wehren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023