Dell bringt Linux-zertifizierte PCs

27. Februar 2007, 14:23
  • dell technologies
  • linux
image

Seit über eine Woche sammelt der Direktverkäufer Dell die --http://www.

Seit über eine Woche sammelt der Direktverkäufer Dell die die Wünsche seiner Kunden. Am populärsten mit aktuell 88'519 Einträgen ist der Wunsch nach einem PC oder Notebook mit vorinstalliertem Linux.
Dell hat nun reagiert und kündigt auf der Webseite die Zertifizierung der "Corporate Client"-Produkte (OptiPlex Desktops, Latitude Notebooks und Precision Workstations) für Novell Suse Linux an. Man arbeite auch mit anderen Linux-Distributoren, heisst es auf der "Ideen-Sturm"-Seite, und kläre ab, wie weit die Dell-Clients auch für diese zertifizierbar sei.
Keine Rede ist aber von Dell-Clients mit vorinstallierten Linux-Paketen. Dell-Server gibt es hingegen schon länger mit vorinstallierter Open-Source-Software und -Betriebssystemen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB wählen Hersteller für x86-Erneuerung

Für die kontinuierliche Erneuerung von Serversystemen schliesst der Bahnbetrieb Rahmenverträge über 6 Millionen Franken ab. Zum Zug kommen Dell, HPE und Lenovo.

publiziert am 19.9.2022
image

Inflation und Lieferketten lassen den PC-Markt schrumpfen

Nach dem Aufschwung durch die Corona-Pandemie sind die PC-Verkäufe zuletzt wieder abgesackt. Nun ist es erstmals zu einem Rückgang gekommen.

publiziert am 12.7.2022
image

Dell wächst kräftig, rechnet aber mit höheren Kosten

Der US-Konzern profitiert von hoher Nachfrage aus Unternehmen nach Business-PCs, Storage und Networking-Lösungen.

publiziert am 27.5.2022
image

Dell: "Multi-Cloud ist die Zukunft"

Der Computerhersteller will in Zukunft verstärkt auf Automatisierung setzen und hat zusammen mit AWS und Azure zwei neue Angebote auf den Markt gebracht.

publiziert am 4.5.2022