Dell EMC Schweiz: Kein Stellenabbau, aber viel Fluktuation

7. Juni 2017, 11:34
  • channel
  • schweiz
image

Wie Frank Thonüs, einer --http://www.

Wie Frank Thonüs, einer der beiden Chefs von Dell EMC Schweiz, gegenüber der 'NZZ' erklärte, sei die Zahl der Stellen nach der Fusion der beiden Unternehmen hierzulande nicht zurückgegangen. Das Unternehmen habe weiterhin rund 400 Mitarbeitende. Nur in der Verwaltung sei "eine Handvoll Stellen" gestrichen worden.
Allerdings habe die Personalfluktuation zugenommen. Im letzten Halbjahr habe sie über zehn Prozent erreicht, so Thonüs, "historisch ein hoher Wert". Auch Dell EMC spüre zudem den Fachkräftemangel. Etwas dagegen tun durch die Ausbildung von Lehrlingen dürfe er aber zu seinem Bedauern auf Anweisung des Konzerns hin nicht. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Frisches Kapital für Schweizer Firma Unit8

Das Lausanner Beratungsunternehmen Unit8 bekommt frisches Geld von Sagard Newgen. Die Investitionen sollen "die nächste Wachstumsphase" unterstützen.

publiziert am 9.12.2022
image

Farner kauft Digital-Marketing-Agentur Blueglass

Das Blueglass-Team wird in Farner integriert, der Name bleibt aber bestehen. Weitere Übernahmen ähnlicher Agenturen werden folgen.

publiziert am 9.12.2022
image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022