Dell, EMC und die goldenen Fesseln

20. Juni 2016, 14:22
  • international
  • übernahme
image

Die geplante Monster-Übernahme von EMC durch Dell wirft viele Fragen auf.

Die geplante Monster-Übernahme von EMC durch Dell wirft viele Fragen auf. Kann Dell den Deal zu vernünftigen Kosten finanzieren?
'The Register' wies letzte Woche auf anderen Aspekt hin. Werden die Top-Leute von EMC bleiben, wenn sie goldenen Fesseln in Form von Aktien-Optionen nicht mehr haben? Dell wird die Besitzer von Aktienoptionen ausbezahlen, respektive sie können sie vor der Übernahme ausüben.
Top-EMC-Manger werden also im Moment der Übernahme nicht mehr mittels Aktienoptionen und der Hoffnung auf steigende Kurse zum Bleiben motiviert sein. Die könnte, spekuliert 'The Register', zu einem Massenexodus von EMC-Managern und Top-Verkäufern führen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Farner kauft Digital-Marketing-Agentur Blueglass

Das Blueglass-Team wird in Farner integriert, der Name bleibt aber bestehen. Weitere Übernahmen ähnlicher Agenturen werden folgen.

publiziert am 9.12.2022
image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022
image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1