Dell EMC weitet Test-Drive-Programm für Channel-Partner aus

10. Dezember 2018, 10:33
  • channel
  • schweiz
image

Das Test-Drive-Programm von Dell EMC läuft bereits für VxRail.

Das Test-Drive-Programm von Dell EMC läuft bereits für VxRail. Nun soll das Channel-Programm auf andere, neue Produkte ausgeweitet werden, meldet 'CRN.com'.
Dies sei korrekt, so ein Sprecher von Dell EMC auf Anfrage: "Jetzt erweitern wir es auf die Speicher- und Datenschutzportfolios. Es folgt die Einführung des Test-Drive-Programms für X2, Unity, Isilon, PowerMax und DP4400."
Dabei handelt es sich um ein Testprogramm, das Channel-Partnern dabei helfen soll, den Verkauf zu steigern. Dies indem potentielle Kunden die Plattform vor Ort testen können, sei es bei sich selbst, in einem Hotel oder bei Dell EMC. Gemeint ist ein eintägiges "Seminar", bei welchem Entscheidungsträger eines potentiellen Kunden selbst in einem Hands-On-Labor die Lösungen ausprobieren.
Das Testen soll allerletzte Zweifel beseitigen und Fragen klären. Dieses Angebot habe die Sales-Abschlüsse nachweislich gesteigert und es seien höherpreisige Deals möglich bei niedrigeren Sales-Aufwänden, so Dell EMC in einer Mitteilung an Channel-Partner.
In einer Mitteilung verkündet das Unternehmen, Test-Drives seien weltweit und in acht Sprachen verfügbar. Dabei sind offenbar gewisse Märkte je nach Kundenstruktur eher prädestiniert für das Programm, ist zu hören. Auch die Schweiz zählt dazu: Für Partner läuft bereits heute ein VxRail-Programm und ab Februar 2019 können es Partner bei Storage- und Data-Protection-Lösungen nutzen, so Christian Viermann, Dell EMC-Sprecher. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022