Dell erhöht die Hürde für "Premier"-Reseller

8. Juni 2012, 11:01
  • dell technologies
  • geschäftszahlen
  • schweiz
image

Wie 'IT Europa' diese Woche berichtete, erhöht Dell die Umsatzhürde, die es braucht, um den Status als "Premier Partner" von Dell zu erreichen.

Wie 'IT Europa' diese Woche berichtete, erhöht Dell die Umsatzhürde, die es braucht, um den Status als "Premier Partner" von Dell zu erreichen. Neu müssen Reseller in den grossen europäischen Ländern (UK, Deutschland, Frankreich, Niederlande) 1,5 Millionen Dollar umsetzen, wenn sie den höchsten Dell-Partnerstatus erreichen wollen. In den anderen Ländern braucht es einen Umsatz von 750'000 Dollar. Die bestehenden "Premier Partner" haben bis nächsten Februar Zeit, die neue Grenze zu erreichen, schreibt das britische Channel-Blatt. Der Mindestumsatz für die beiden anderen Partner-Stufen von Dell bleibt gleich. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022