Dell gewinnt Service-Deal für 57'000 PCs

12. Mai 2005, 16:41
  • cloud
  • dell technologies
image

Dells Service-Arm wächst und wächst.

Dells Service-Arm wächst und wächst. Im letzten Finanzquartal machte Dell im Servicegeschäft zum ersten Mal einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Dollar. Der neueste Kunde ist der US Konzern Honeywell, der sämtliche Arbeitsplätze in Europa von Dell ausstatten und betreuen (Managed Services) lässt. Finanziert wird der Leasing-Deal ebenfalls von Dell.
Wie der texanische Computer-Direktverkäufer heute mitteilt, umfasst der Vertrag mit Honeywell ebenfalls die Entsorgung von alter Hardware, die kundenspezifische Konfiguration der PCs und gewisse Security-Dienstleistungen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Edöb: "Vertrauen Behörden nur auf private Gutachten, können sie sich eine blutige Nase holen"

Der Eidgenössische Datenschützer kritisiert Anwaltskanzleien, die Behörden beim Einsatz von US-Cloud-Diensten Sicherheit versprechen. Im Interview schildert Adrian Lobsiger seine Sicht.

publiziert am 28.9.2022 3
image

Public Cloud: Der Bund hat Verträge mit Hyperscalern unterzeichnet

Da noch ein Gerichtsverfahren hängig ist, können die Ämter noch keine Cloud Services im Rahmen der 110 Millionen Franken schweren WTO-Beschaffung beziehen.

publiziert am 27.9.2022 1