Dell könnte (vielleicht) Brocade kaufen

3. Juni 2011 um 15:34
  • rechenzentrum
  • dell technologies
  • storage
  • übernahme
image

In verschiedenen US-Medien ist diese Woche erneut die Spekulation aufgetaucht, wonach Dell Brocade kaufen könnte.

In verschiedenen US-Medien ist diese Woche erneut die Spekulation aufgetaucht, wonach Dell Brocade kaufen könnte. Der Netzwerkkomponentenhersteller steht schon lange zum Verkauf. Nebst Dell sollen sich in der Vergangenheit auch HP und Oracle für Brocade interessiert haben.
Dell hat letzthin vor allem mit Übernahmen signalisiert, dass man zum Komplettanbieter im Rechenzentrum avancieren wird. Nachdem man den Storage-Bereich aufgebaut hat und schon vorher Server, Services und einzelne Netzwerkkomponenten im Angebot hatte, überlegt man sich derzeit bei Dell offenbar, im Networking-Bereich stärker zu expandieren.
Brocade kontrolliert 70 Prozent des Marktes für Fibrechannel-Storagenetworking. Konkurrent Juniper ist hingegen stärker bei Carriern und weniger bei Firmen präsent, weshalb Beobachter eher davon ausgehen, dass Dell Brocade kaufen könnte. Abgesehen davon hat Juniper zurzeit einen Marktwert von 18 Milliarden Dollar, Brocade ist mit 3 Milliarden Dollar eher in Reichweite von Dell. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023