Dell: Kommunikationssparte soll Mobile-Bereich forcieren

7. Dezember 2009, 14:55
image

Der Computerhersteller Dell hat nach Angaben der Nachrichtenagentur 'Reuters' eine eigene Kommunikations-Sparte gegründet.

Der Computerhersteller Dell hat nach Angaben der Nachrichtenagentur 'Reuters' eine eigene Kommunikations-Sparte gegründet. Im neuen Unternehmensbereich soll Hard- und Software für Handys und andere mobile Geräte mit Internetanbindung entwickelt werden. Geleitet werden soll die Sparte von Ex-Motorola-Manager Ron Garriques. Er ist vor rund zweieinhalb Jahren zu Dell gestossen und war vorher Chef von Motorolas Handysparte.
Der drittgrösste PC-Hersteller der Welt will seine Produktpalette vermehrt um kleine mobilen Geräten und Smartphones ergänzen. In China und Brasilien hat Dell Ende November sein erstes eigenes Smartphone auf den Markt gebracht. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Die Zahlen bei Logitech sinken weiter

Das Unternehmen vermeldet erneut einen Umsatz- und Gewinnrückgang. Der Quartalsumsatz brach um einen Viertel ein.

publiziert am 12.1.2023