Dell lanciert Consumer-PCs mit Ubuntu Linux

24. Mai 2007, 14:32
  • dell technologies
  • linux
image

Ist Windows nichts wert?

Ist Windows nichts wert?
Dell wird heute Nacht in den USA erstmals PCs und Notebooks mit dem Linux-Betriebssystem Ubuntu auf den Markt bringen. Dies kündigte der weltweit zweitgrösste PC-Hersteller heute in seinem Kundenpflege-Blog "Direct2Dell" an. Seit einiger Zeit schon liefert Dell PCs und Server für Geschäftskunden mit verschiedenen vorinstallierten Linuxen.
Interessant scheinen uns die Preisunterschiede zwischen den Maschinen mit Ubuntu Linux und solchen mit Microsoft Windows: (Fast) Keiner! Die günstigste Version des Multimedia-PCs XPS 410 kostet mit Windows Vista Home Basic gleich viel, nämlich 899 Dollar wie mit Ubuntu Linux. Kostet Microsoft Windows also nichts?
Der Preisvergleich bei den Heim-PCs Dimension E520 ist nicht möglich, weil wir die Ausstattung der Linux-Version noch nicht genau kennen. Einzig beim Kauf eines Linux-Notebooks (Inspiron E1505) spart sich der Ubuntu-Freund etwas Geld. Die Linux-Version ist mit 599 Dollar 100 "Bucks" billiger als die Windows-Version.
Die Auswahl an dazu gehörenden Hardware-Optionen wird bei den Ubuntu-PCs beschränkt sein, so die Info auf dem Blog. Und ein Teil der Hardware-Treiber wird nicht als quelloffene Software veröffentlicht sein. Für Linux-Cracks bedeutet diese eine Einschränkung, für normale Anwender ist dieser Umstand aber eher bedeutungslos.
Dell liefert die PCs und Notebooks mit der zur Zeit sehr umjubelten Linux-Distribution Ubuntu 7.04 ("Feisty Fawn") ausschliesslich innerhalb der USA aus. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB wählen Hersteller für x86-Erneuerung

Für die kontinuierliche Erneuerung von Serversystemen schliesst der Bahnbetrieb Rahmenverträge über 6 Millionen Franken ab. Zum Zug kommen Dell, HPE und Lenovo.

publiziert am 19.9.2022
image

Inflation und Lieferketten lassen den PC-Markt schrumpfen

Nach dem Aufschwung durch die Corona-Pandemie sind die PC-Verkäufe zuletzt wieder abgesackt. Nun ist es erstmals zu einem Rückgang gekommen.

publiziert am 12.7.2022
image

Dell wächst kräftig, rechnet aber mit höheren Kosten

Der US-Konzern profitiert von hoher Nachfrage aus Unternehmen nach Business-PCs, Storage und Networking-Lösungen.

publiziert am 27.5.2022
image

Dell: "Multi-Cloud ist die Zukunft"

Der Computerhersteller will in Zukunft verstärkt auf Automatisierung setzen und hat zusammen mit AWS und Azure zwei neue Angebote auf den Markt gebracht.

publiziert am 4.5.2022