Dell lanciert Luxus-PCs – mit Luxus-Service

28. September 2005, 16:24
  • workplace
  • dell technologies
image

Auf der Suche nach höheren Margen: Notebooks und Desktops für gut bestückte Portemonnaies.

Auf der Suche nach höheren Margen: Notebooks und Desktops für gut bestückte Portemonnaies.
Dell, eigentlich eher der Inbegriff für relativ tiefe Preise, wird heute Nacht in den USA eine neue Linie von Luxus-PCs ankündigen, wie verschiedene US-Medien berichten. Die Desktops und Notebooks der "XPS"-Familie sollen einerseits üppig ausgerüstet sein und ein spezielles Design aufweisen und andererseits von einem speziellen Service begleitet werden.
Die XPS-Familie wird zwar wie bei Dell üblich über das Telefon oder das Internet verkauft, aber von einem eigenen Team, das sich nur um XPS-kümmert. Sowohl Verkäufer als auch Supporter sollen speziell "XPS-trainiert" sein und Dell verspricht den Kunden unter anderem deutlich kürzere Wartezeiten bei Support-Anfragen.
Dell versucht mit dieser neuen Produktefamilie in Preisregionen vorzustossen, wo die Margen für den Hersteller noch etwas fetter sind, als bei den tieferpreisigen Modellen. Zielkundschaft für die neuen Modelle dürften von allem Heimanwender sein, welche die höhere Leistung und die Bequemlichkeit durch den besseren Service schätzen.
Die ersten drei Desktops der XPS-Familie – online kann man übrigens bereits einen Blick darauf werfen – kosten in den USA in der Grundausstattung zwischen 1149 und 1899 Dollar, die Notebooks sind erst ab 2778 Dollar zu haben. Die Desktops sind unter anderem mit Dual-Core Pentiums und doppelten Grafikkarten ausgerüstet. (Die XPS-Familie sollte man übrigens nicht mit den vor allem für Gamer konzipierten "Dimension XPS"-Modellen verwechseln.)
Ab wann die neuen Dell-Modelle in der Schweiz erhältlich sein werden, und vor allem, ob auch hierzulande das spezielle Servicekonzept angewendet wird, konnten wir leider heute Abend nicht mehr in Erfahrung bringen. Wir hoffen, Ihnen diese Information bald nachliefern zu können. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

PC-Markt im steilen Sinkflug

Bedenken wegen der schwächelnden Wirtschaft und steigenden Kosten für andere Güter haben die Kauflust von Privatleuten und Unternehmen stark gebremst.

publiziert am 11.1.2023
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

Bechtle liefert IT-Arbeitsplätze für Swiss und Lufthansa

Es geht hauptsächlich um HP-Hardware für über 20'000 Arbeitsplätze, darunter auch solche für die Schweizer Fluggesellschaft.

publiziert am 13.12.2022
image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022