Dell lanciert "Netbook im Notebook-Format"

27. Oktober 2008, 06:57
  • workplace
  • dell technologies
image

US-Preis 600 Dollar: Ein 12-Zoll-Laptop mit Atom-Prozessor

US-Preis 600 Dollar: Ein 12-Zoll-Laptop mit Atom-Prozessor.
Dell hat unter dem Namen "Inspiron Mini 12" ein Gerät lanciert, dass die Grenzen zwischen Notebook und Mini-Notebook beziehungsweise "Netbook" verwischt. Zwar kommt eine typischer Netbook-CPU zum Einsatz, ein Atom-Prozessor aus dem Hause Intel, doch sonst hat das Produkt wenig mit bisherigen Netbooks gemein. Denn mit einem 12,1-Zoll-Display und 'Windows Vista Home Basic' wartet das Inspiron Mini 12 auch mit Features auf, die eigentlich dem klassischen Notebook-Bereich zuzuordnen sind. Ansprechen soll das Gerät laut Dell allerdings die gleichen Zielgruppen wie schon das Netbook "Inspirion Mini 9". Mit einem Preis von unter 600 Dollar ist das Inspiron Mini 12 zwar einiges teurer als das Mini 9, liegt aber durchaus noch im Preisbereich der Mini-Notebook-Sparte, insbesondere da die Konkurrenz inzwischen auch etwas teurere Modelle lanciert. Nach einem Start in Japan soll das Inspiron Mini 12 noch dieses Jahr im Rest der Welt auf den Markt kommen.
Beim neue Dell-Netbook kommen noch stromsparendere Atom-CPUs zum Einsatz, als beim kleineren Mini-9-Netbook. Ein 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten wiederum findet man sonst eher bei schlanken Notebooks. Dazu passt auch, dass die in Japan erhältliche Standard-Konfiguration des Inspiron Mini 12 mit Windows Vista Home Basic‘ ausgerüstet ist. Mini-Notebooks laufen sonst durchwegs mit dem schlankeren Windows XP oder Linux-Varianten.
Angeboten werden Modelle ab knapp 1,25 Kilogramm Gewicht und rund 2,3 Zentimetern Dicke. Features umfassen unter anderem eine Webcam, ein Gigabyte RAM, 60 oder 80 GB Festplatte, Bluetooth und WLAN. Bis Ende November soll das Inspiron Mini 12 weltweit online beziehbar sein. Noch im Laufe des Jahres sollen ausserdem Modelle sowohl mit XP als auch Ubuntu Linux folgen. (pte)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB wählen Hersteller für x86-Erneuerung

Für die kontinuierliche Erneuerung von Serversystemen schliesst der Bahnbetrieb Rahmenverträge über 6 Millionen Franken ab. Zum Zug kommen Dell, HPE und Lenovo.

publiziert am 19.9.2022
image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022
image

Schweizer Software-Startup sammelt 5 Millionen Dollar

Der Workplace-Spezialist Deskbird will mit dem frischen Geld in die Rekrutierung investieren. Die Firma sieht im Trend zu Hybridwork ihre Stunde gekommen.

publiziert am 30.8.2022
image

Wie ein Musikvideo (einst) Harddisks gecrasht hat

Janet Jacksons "Rhythm Nation" war eine Bedrohung für Laptops.

publiziert am 18.8.2022