Dell lanciert sein erstes Smartphone

25. August 2010, 08:26
  • dell technologies
  • smartphone
image

Dell hat in den USA sein erstes Smartphone auf den Markt gebracht.

Dell hat in den USA sein erstes Smartphone auf den Markt gebracht. Das "Aero" läuft mit dem Android-Betriebssystem von Google und weist einen 3,5-Zoll-Bildschirm mit 640 mal 360 Pixel Auflösung auf. Dell versucht vorerst offensichtlich, den neuen Markt über einen tiefen Preis anzusprechen. Das "Aero" kostet ohne Vertrag rund 300 Dollar und ist damit deutlich billiger als viele funktional vergleichbare Smartphones der Konkurrenz.
Dell hat zwar seit einigen Monaten bereits ein voll funktionales Mobiltelefon auf dem Markt, das "Streak", das aber durch seine ungewöhnliche Grösse (5-Zoll-Bildschirm) ein Zwischending zwischen Handy und "Slate"-PC à la iPad ist.
Das "Streak" ist auch in einigen Ländern Europas, beispielsweise in Deutschland, erhältlich, Dell Schweiz führt aber bisher weder das Streak noch das Aero in seinem Angebot. Ob Dell bereits konkrete Pläne hat, seine Mobiltelefone auch auf den hiesigen Markt zu bringen, konnten wir bisher noch nicht in Erfahrung bringen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

Dell zeichnet Schweizer Partner aus

Der Konzern zeichnet auch dieses Jahr die Partner des Jahres in der Schweiz aus. Der Dell-Umsatz über den Channel ist zuletzt global deutlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022
image

So wenig Smartphone-Verkäufe wie zuletzt 2014

Ohne die guten Zahlen von Apple sähe die Bilanz noch katastrophaler aus.

publiziert am 28.10.2022 1