Dell lanciert Virtualisierungsservices

6. Juni 2007, 17:05
image

In der Schweiz, so Dell, habe man bereits einige Virtualisierungsprojekte mit bei Kunden umgesetzt, darunter zum Beispiel die Informatikdienste der Stadt Winterthur und die ETH-Bibliothek Zürich.

In der Schweiz, so Dell, habe man bereits einige Virtualisierungsprojekte mit bei Kunden umgesetzt, darunter zum Beispiel die Informatikdienste der Stadt Winterthur und die ETH-Bibliothek Zürich. Nun bietet Dell international und auch in der Schweiz standardisierte Servicepakete für Virtualisierungsprojekte an, die auf PowerEdge-Servern und Dell/EMC-Storage-Systemen basieren. Zu diesen Servicebausteinen gehören zum Beispiel "Virtualisation Readiness Assessment", "IT Health Checks", Infrastruktur- und Migrations-Workshops sowie Design- und Implementierungs-Services.
Die Virtualisierungsservices sind ein Teil der Offensive im Servicebereich, durch die Dell sein Angebot auf neue Gebiete ausdehnen will. Ab Herbst dieses Jahres will Dell übrigens auch spezielle Migrations-Services für Windows Vista anbieten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023
image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023