Dell macht Cisco-Mann zum Netzwerk-Chef

24. September 2010 um 14:46
image

Dell hat den Cisco-Manager Dario Zamarian an Bord geholt, der in Zukunft als General Manager der Network Division das Geschäft mit Netzwerken voran bringen soll.

Dell hat den Cisco-Manager Dario Zamarian an Bord geholt, der in Zukunft als General Manager der Network Division das Geschäft mit Netzwerken voran bringen soll. Er ist damit der erste Vice President, der sich um diese Division kümmert. Darren Thomas, der bisher das Storage- und Netzwerkgeschäft leitete, kümmert sich fortan nur noch um Storage. Zamarian arbeitete sechs Jahre bei Cisco, zuletzt als "Vice President of systems and network management".
Der texanische Computerhersteller verkauft zwar LAN-Ausrüstungen und ist in den vergangenen Monaten Reseller-Partnerschaften mit den Network-Anbietern Juniper, Brocade und Aruba Networks eingegangen. Trotzdem bleibt Dell im internationalen Netzwerk-Geschäft schwach vertreten. Wie HP und Cisco möchte nun aber auch Dell zum Komplettanbieter im Rechenzentrum werden. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Abacus ernennt einen KI-Chef

Der neue KI-Chefstratege Alexander Vegh wird auch Mitglied der Geschäftsleitung.

publiziert am 19.4.2024 3
image

ETH Zürich: Uns geht bald das Geld aus

Der Bund erhöht seine Beiträge nur langsam. Bald könnten deshalb "einschneidende Massnahmen" notwendig werden, sagt die ETH.

publiziert am 18.4.2024
image

In der Schweiz entstehen nicht mehr KI-Jobs

Der "AI Index" der Stanford University hat die Einstellung von KI-Mitarbeitenden untersucht. In der Schweiz stagniert diese im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern.

publiziert am 18.4.2024
image

Radicant verkleinert Geschäftsleitung

Co-Gründer und Chief Product Officer Rouven Leuener verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsleitung wird von sechs auf fünf Personen reduziert.

publiziert am 16.4.2024