Dell opfert SonicWall und Quest für EMC

20. Juni 2016, 15:30
image

Dell verschafft sich weiteres Geld für die Übernahme von EMC.

Dell verschafft sich weiteres Geld für die Übernahme von EMC.
Dell wird, wie schon im letzten November vermutet wurde, auch die beiden 2012 übernommenen Unternehmen Quest Software und SonicWall "opfern", um sich mehr Mittel für die geplante Übernahme von EMC zu verschaffen. Francisco Partners und Elliott Management werden gemeinsam Dells Software-Gruppe übernehmen, wie sie am heutigen Montag mitteilten. Diese besteht im wesentlichen aus SonicWall und Quest. Ein definitiver Vertrag sei unterzeichnet worden, so die beiden Investmentunternehmen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.
Dell hat vor vier Jahren 1,2 Milliarden Dollar für SonicWall.
Dells Softwaregruppe entwickelt Lösungen für die Bereiche Security, System- und Informationsmanagement sowie Analytics. Ob SonicWall und Quest nun unter der Ägide der neuen Besitzer wieder als eigenständige Firmen auftreten werden, ist noch nicht bekannt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Dell zeichnet Schweizer Partner aus

Der Konzern zeichnet auch dieses Jahr die Partner des Jahres in der Schweiz aus. Der Dell-Umsatz über den Channel ist zuletzt global deutlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022