Dell wieder vor Acer im Notebook-Markt

13. Juni 2008, 14:15
  • international
  • dell technologies
  • acer
  • hp
image

Der Direktverkäufer Dell konnte sich gemäss dem US-Marktforscher DisplaySearch im globalen Notebook-Markt im ersten Quartal 2008 wieder vor Acer auf den 2.

Der Direktverkäufer Dell konnte sich gemäss dem US-Marktforscher DisplaySearch im globalen Notebook-Markt im ersten Quartal 2008 wieder vor Acer auf den 2. Platz schieben. Ironischerweise setzte Dell vor allem im Retail, also über Händler, mehr ab. Unangefochten auf Platz 1 hält sich Hewlett-Packard. Mehr als ein Fünftel aller weltweit verkauften Notebooks stammen nun seit fast zwei Jahren von HP.
Acer dürfte Dell den 2. Rang mit den übernommenen Marken Gateway und Packard Bell aber bald wieder streitig machen.
Weltweit wuchs der Absatz von Notebooks im ersten Quartal 2008 gegenüber dem Vorjahr um 35 Prozent. Lenovo (+ 58 %), Apple (+ 61 %) und Asus (+ 67 %) schlugen den Markt deutlich, während der Absatz von Sony stagnierte und der japanische Hersteller darum auf den 9. Rang abrutschte. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022
image

Guadeloupe stellt nach Cyberangriff das Internet ab

Zum Schutz von Daten hat das französische Überseegebiet alle Computernetzwerke unterbrochen. Um welche Art von Cyberbedrohung es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 22.11.2022
image

Emil-Frey-Angreifer erpressten weltweit 100 Millionen Dollar

FBI und CISA haben einen Bericht zur Ransomware-Bande Hive veröffentlicht. Emil Frey bezahlte wohl nicht, doch viele andere Opfer taten es.

publiziert am 18.11.2022