Dell zertifiziert nun Reseller in Europa

17. Juni 2008, 16:15
  • dell technologies
  • channel
  • reseller
image

Ab sofort können sich VARs und Lösungsanbieter als "Dell Certified Partner" qualifizieren.

Ab sofort können sich VARs und Lösungsanbieter als "Dell Certified Partner" qualifizieren.
Der ehemalige Direktverkäufer Dell zertifiziert nun auch Reseller in Europa für die höchste Stufe als "Dell Certified Partner". Die Anforderungen scheinen recht tief. Es braucht ein Zertifikat der COMPTIA (Computer Technology Industry Association) sowie mindestens zwei Mitarbeitende, die einen Dell Verkaufskurs absolviert haben.
Firmen, die die Anerkennung als "Certified Partner" anstreben, müssen zudem 40 bis 90 Prozent ihres Umsatzes mit Dienstleistungen und Software erzielen, kontinuierlich auch Dell Enterprise Produkte abnehmen und einen Geschäftsplan mit Dell vereinbaren.
Als Benefit winken unter anderem Vorführgeräte, der Zugang zu einem Channel Marketing Manager von Dell, finanzielle Unterstützung für Anlässe, Sonderpreise, Zugang zu Projektfinanzierung und der Support während der Verkaufsphase.
Im Laufe des Jahres will Dell auch noch Kurse für die Managed Services Solutions für Reseller aufziehen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022