Dells nächster Schritt auf dem Weg zum Abschied von vWorkspace

22. Juli 2016, 11:23
  • people & jobs
  • dell technologies
  • horizon
image

Mit der Übernahme von EMC steht bei Dell auch das Desktop-Virtualisierungs-Tool vWorkspace von Wyse in der Diskussion.

Mit der Übernahme von EMC steht bei Dell auch das Desktop-Virtualisierungs-Tool vWorkspace von Wyse in der Diskussion. Jetzt macht 'CRN' bekannt, dass die für den internationalen Verkauf von Dell Wyse verantwortliche Maryam Alexandrian das Unternehmen verlassen habe und sich eine Auszeit gönne. Ihre Nachfolge ist bereits geregelt. So ist seit dieser Woche der langjährige Panasonic-Manager Rance Poehler für den weltweiten Vertrieb von Dells Angeboten fürs Cloud-Client-Computing zuständig.
Zudem soll eine nicht genau bezifferte Anzahl von Ex-Wyse-Mitarbeitern gehen müssen. Ein Dell-Sprecher will zwar keine konkreten Zahlen nennen, sagt aber, es handle sich im Vergleich mit dem gesamten Personalbestand des Konzerns um nur eine kleine Anzahl von Mitarbeitern.

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

Musk zieht Twitter aus Brüssel ab

Elon Musk hat offenbar das Brüsseler Büro von Twitter geschlossen. Die Mitarbeitenden, die sich um die Umsetzung der Digitalpolitik der EU kümmern, wurden oder haben gekündigt.

publiziert am 25.11.2022 1
image

Podcast: Jobvernichter Big Tech – was bedeutet das für die Schweizer IT-Branche?

11'000 Mitarbeitende bei Meta, 10'000 bei Amazon, 6000 bei HP, 4000 bei Twitter und noch viele mehr. Rund 50'000 Angestellte haben im Techsektor in den Staaten ihren Job verloren und wir fragen uns: Sind die Entlassungen bei Big Tech ein Segen für lokale IT-Firmen?

publiziert am 25.11.2022
image

In Uri wird ein Informatiker Chef der Kapo-Kommandodienste

Urs Aschwanden ist ab 1. Januar 2023 Leiter der Dienstleistungsabteilung der Kantonspolizei. Er war bislang Informatik- und Technik-Leiter.

publiziert am 24.11.2022 1