Dells neue Server mit NFC-Management

11. September 2014, 11:23
  • international
image

Drahtlos bezahlen? Man kann auch drahtlos Server managen.

Drahtlos bezahlen? Man kann auch drahtlos Server managen.
Nach HP basieren.
Da die Prozessoren für alle gleich sind, müssen die Hersteller versuchen, sich durch andere Eigenheiten voneinander abzuheben. Obwohl sich der praktische Nutzen wohl erst noch erweisen muss, sticht bei den neuen Dell-Servern die Ausstattung mit NFC-Chips zur drahtlosen Kommunikation hervor. Laut Dell ist dies eine Premiere im Serverbereich. Mit einem entsprechenden Smartphone ausgestattete Serverbetreuer können mit diesem schlicht an einen der neuen Dell-Server klopfen und so Basisinformationen abrufen, zum Beispiel zum Gesundheitszustand oder zum Setup des Servers.
Weitere Verbesserungen beim Management wie der "Zero-Touch Repository Manager" oder Policy-basierte automatische Updates sollen zudem den zeitlichen Aufwand für das Deployment und die Wartung neuer Server deutlich reduzieren.
Wie HP betont übrigens nun auch Dell die Möglichkeit, die neuen Server für bestimmte Augaben optimieren zu können (Workload Optimization). So können sie beispielsweise nicht nur mit 2,5-Zoll-SSDs oder HDs ausgerüstet werden, sondern auch mit 1,8-Zoll-SSDs. Dies soll - ähnlich wie man es früher mit HDs praktiziert hat - eine deutliche Leistungssteigerung bringen, indem man Daten auf mehr SSDs verteilen kann. Das neue Rackmodell PowerEdge R630 fasst zum Beispiel bis zu zehn 2,5-Zoll-SSDs oder bis zu 24 1,8-Zoll-SSDs. Weitere Anpassungsoptionen sind multiple Grafikprozessoren, MIC-Beschleunigerkarten und verschiedene Cache-Varianten.
Das Sortiment der neuen Dell-PowerEdge-Server umfasst die Rackmodelle R630. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022