Dells Rückkehr an die Börse: VMware-Aktionäre einverstanden

12. Dezember 2018, 10:06
  • international
  • dell technologies
  • vmware
image

Die Inhaber von Tracking-Aktien von VMware haben einem von Dell Technologies im Juli vorgeschlagenen Deal nun zugestimmt.

Die Inhaber von Tracking-Aktien von VMware haben einem von Dell Technologies im Juli vorgeschlagenen Deal nun zugestimmt. Dell hatte angeboten, die VMware-Aktien gegen Bargeld oder eigene Aktien aufzukaufen. Das Ziel von Dell Technologies ist es, dass dadurch seine eigenen Aktien wieder an der Börse gehandelt werden können.
Nun wird dies ab Ende dieses Jahres tatsächlich der Fall sein.
Dell Technologies hatte sein ursprüngliches Angebot an die VMware-Aktionäre nach einiger Kritik, insbesondere durch den bekannten "Aktivisten" Carl Icahn, aufgebessert. Dies besänftigte Icahn, macht den Deal aber für Dell etwas teurer. Die Aktion wird Dell Technologies nun etwa 24 Milliarden Dollar kosten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023