Demnächst können KMUs auch die Mehrwertsteuer elektronisch einreichen

19. April 2018, 15:42
  • business-software
  • erp/crm
  • abacus
  • klara
  • sage
  • estv
image

Erste ERP-Anbieter werden bald den Mehrwertsteuerprozess vereinfacht haben und damit den Standard eCH-0217 für die elektronische MwSt-Abrechnung erfüllen.

Erste ERP-Anbieter werden bald den Mehrwertsteuerprozess vereinfacht haben und damit den Standard eCH-0217 für die elektronische MwSt-Abrechnung erfüllen. Voraussetzung dafür ist eine Einreichung der Abrechnung als XML, was seit April bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) über eine Betaversion derzeit noch mit Einschränkung beim Upload möglich ist. Konkret hat dazu der Anwender auf seiner Seite ein XML zu erstellen, wechselt dann auf die Internetseite der ESTV, um sich dort ins Portal einzuloggen und das XML hochzuladen, wie man den konkreten Vorgang bei Abacus beschreibt.
So hat soeben Sage mitgeteilt, dass ab dem 7. Mai Nutzer von Sage Start ihre MwSt-Abrechnung elektronisch via ESTV SuisseTax an die eidgenössische Steuerverwaltung übermitteln können. Im Juni und September soll die Möglichkeit auch für Sage 50 Extra und Sage 200 Extra bestehen, heisst es in der Mitteilung.
Abacus will seine Software am 20. Mai ebenfalls fit für die elektronische MwSt-Abrechnung haben, wie man auf Anfrage bestätigt. "Wir können heute auch ein XML aufbereiten und auf der Plattform hochladen. Die Entwicklungen dazu sind abgeschlossen. Nun folgen noch einige Tests." Die Auslieferung erfolge mit dem "Servicepack 20.5.2018 der V2018", so Geschäftsleitungsmitglied Martin Riedener in einer Mail.
Auf Anfrage erklärt man übrigens auch bei Klara Business, dass man an der elektronische MwSt-Abrechnung arbeite. Die Luzerner wollen sie ab Oktober verfügbar haben. (vri)
Interessenbindung: Abacus ist Goldsponsor unseres Verlags.

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022
image

Microsoft erinnert an das Support-Ende von Server 20H2

Die Unterstützung für die Windows-Server-Version 20H2 endet am 9. August. Damit wird auch der Semi-Annual Channel (SAC) endgültig eingestellt.

publiziert am 25.7.2022
image

Microsoft erklärt die letzte grosse Störung

Vergangene Woche stockten einige Microsoft-Services. Schuld war ein fehlerhaftes Deployment, erklären die Redmonder und geloben Besserung.

publiziert am 25.7.2022