Der Channel ist NetApps Lichtblick

17. August 2012, 16:11
  • netapp
  • geschäftszahlen
  • channel
image

Obwohl der Umsatz des Storage-Spezialisten NetApp im vergangenen Quartal stagnierte, war sowohl die Börse wie auch das Unternehmen zufrieden.

Obwohl der Umsatz des Storage-Spezialisten NetApp im vergangenen Quartal stagnierte, war sowohl die Börse wie auch das Unternehmen zufrieden. Im ersten Quartal ihres Fiskaljahres 2013 hat sich der Reingewinn Vorjahresvergleich von 140 auf 64 Millionen Dollar halbiert, und der Umsatz ist von 1,458 auf 1,445 Milliarden Dollar marginal gesunken.
Die Unternehmungsleitung wars trotzdem zufrieden. Grund: Das NetApp-Management freute sich, dass man den Umsatz über den Reseller-Kanal auf 78 Prozent der gesamten Einnahmen hatte steigern können und dass der Absatz von Produkten, die auf der gemeinsam mit Cisco entwickelten "FlexPod"-Referenzarchitektur aufbauen, um 90 Prozent steigern konnte. "FlexPod" wird als Konkurrenzprodukt zu den "VBlocks" des Cisco-EMC-Joint-Ventures angesehen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022