Der Wurm ist los

14. Dezember 2004, 17:24
  • security
image

Mittlere Gefahr

Wie Secunia heute meldet, ist ein neuer E-Mail-Wurm namens Zafi.D unterwegs. Secunia schätzt die Gefahrenstufe auf "Medium Risk" ein.
Er tarnt sich als Weihnachtsgruss und hat einen infizierten Anhang. Das Vieh trägt seine eigene SMTP-Maschine mit sich und verschickt sich an E-Mail-Adressen, die es auf einem infizierten Rechner findet.
Die Antiviren-Hersteller stellen bereits Gegengift bereit. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Fachkräftemangel: Wie Wachstum dennoch gelingt

Der Fachkräftemangel ist akuter denn je, besonders in der IT und Cyber Security. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach entsprechenden Services kontinuierlich. Wie gelingt der Spagat zwischen Wachstum und dem «War of Talents»? Rita Kaspar, Head of HR bei InfoGuard AG, gibt Auskunft.

image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

Cyberkrimineller erbeutet Meldedaten fast aller Österreicher

Ein Fauxpas bei einem Wiener IT-Unternehmen machte einen grossen Datendiebstahl möglich. Die Spuren führen in die Niederlande.

publiziert am 26.1.2023
image

Datenleck bei der Fremdsprach-App Duolingo?

In einem Forum werden die Daten von 2,6 Millionen Accounts zum Verkauf angeboten. Doch das Unternehmen bestreitet eine Sicherheitsverletzung.

publiziert am 25.1.2023