Deutsche Intranet-Agentur Hirschtec nun auch in der Schweiz präsent

8. Mai 2019, 10:49
  • international
image

Hirschtec, ein Hamburger Spezialist für interne Kommunikation und Zusammenarbeit in Unternehmen, hat soeben in Zürich eine Filiale eröffnet.

Hirschtec, ein Hamburger Spezialist für interne Kommunikation und Zusammenarbeit in Unternehmen, hat soeben in Zürich eine Filiale eröffnet. Mit Hirschtec Schweiz sei man nun im gesamten DACH-Raum vertreten, heisst es in einer Mitteilung. Denn die 106 Mitarbeitenden verteilen sich auf fünf Standorte in Deutschland sowie Büros in Wien und neu eben auch Zürich.
Das Büro an der Seefeldstrasse sei bereits Mitte April bezogen worden, teilt die Intranet-Agentur mit, die sich als Full-Service-Anbieter für die schlüsselfertige Einführung von Intranets und Kollaborationslösungen versteht.
Man betreue hierzulande bereits fünf Kunden zu denen beispielsweise der Luzerner Stahlkonzern Schmolz + Bickenbach sowie die Zürcher Klinik Uroviva gehören.
Das Schweizer Team werde vom 45-jährige Dominique Alexander Schaerer geleitet, der zuletzt als Senior IT Projekt Manager bei Datalynx in Basel gearbeitet hat. Er sei derzeit der Hauptansprechpartner für hiesige Unternehmen, die eine ihren Bedürfnissen angepasste Intranet- und Digital-Workplace-Landschaft einführen wollen. Für die kommenden zwölf Monate sei geplant, weitere Mitarbeitende anzustellen. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft definiert verantwortungsvolle KI

Durch einen einheitlichen Standard soll der Zugang zu gewissen Machine-Learning-Technologien eingeschränkt werden. Bestimmte Projekte werden gar ganz eingestampft.

publiziert am 22.6.2022
image

Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

publiziert am 22.6.2022
image

Facebook saugt Gesundheitsdaten mit Tracker ab

Eine US-NGO hat ein Tracking-Tool entdeckt, mit dem Facebook Einblick in sensible Daten erhält. Ein Drittel aller untersuchten Krankenhäuser ist betroffen.

publiziert am 21.6.2022
image

Ransomware-Bande BlackCat setzt auf neue Erpressungsstrategie

Durch die Veröffentlichung von Daten im Clearweb wollen die Cyberkriminellen den Druck auf ihre Opfer erhöhen. Ob sich der Schritt auszahlen wird, ist unklar.

publiziert am 15.6.2022