Deutsche SAP-Leute gehen (gerne?)

6. April 2009, 13:26
  • business-software
image

Eine Aktion des ERP-Riesen SAP, mit der einige seiner Mitarbeitenden in Deutschland dazu bewegt werden sollten, gegen eine Abfindung freiwillig ihre Jobs aufzugeben, kommt gut an, wie die 'Financial Times Deutschland' berichtet.

Eine Aktion des ERP-Riesen SAP, mit der einige seiner Mitarbeitenden in Deutschland dazu bewegt werden sollten, gegen eine Abfindung freiwillig ihre Jobs aufzugeben, kommt gut an, wie die 'Financial Times Deutschland' berichtet. Vielleicht sogar – honni soit qui mal y pense – etwas zu gut. Gemäss 'FTD' sollen sich bis zum Ende der Regstrierungsphase Anfang der letzten Woche "deutlich mehr" SAP-Leute dafür angemeldet haben, als für die Erreichung des Stellenabbauziels notwendig wären.
Was das für Auswirkungen hat, ob nun mehr Stellen gestrichen werden, oder einige der Freiwilligen nicht gehen können – jedenfalls nicht zu Sonderkonditionen - ist aber unbekannt. SAP kommentierte den Bericht der 'FTD' nicht.
SAP hatte im Januar Restrukturierungspläne angekündigt auch "freiwillige Aufhebungsverträge" gegen Abfindung an, um sie dazu zu animieren, Stellen freiwillig zu räumen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022
image

Microsoft erinnert an das Support-Ende von Server 20H2

Die Unterstützung für die Windows-Server-Version 20H2 endet am 9. August. Damit wird auch der Semi-Annual Channel (SAC) endgültig eingestellt.

publiziert am 25.7.2022
image

Microsoft erklärt die letzte grosse Störung

Vergangene Woche stockten einige Microsoft-Services. Schuld war ein fehlerhaftes Deployment, erklären die Redmonder und geloben Besserung.

publiziert am 25.7.2022