Deutscher Drucker-Etailer ist insolvent

24. Dezember 2014, 11:20
  • telco
image

Der Online-Drucker-Spezialist Freyer und Ploch aus Kirchheim bei München hat beim Amtsgericht München Insolvenzantrag gestellt.

Der Online-Drucker-Spezialist Freyer und Ploch aus Kirchheim bei München hat beim Amtsgericht München Insolvenzantrag gestellt. Der Betrieb soll aber nahtlos weiterlaufen, wissen unsere deutschen Kollegen beim 'ChannelPartner'.
Auch für die Belegschaft soll die Insolvenz vorerst folgenlos bleiben: "Es gibt keine Entlassungen", bekräftigt Geschäftsführer Florian Freyer gegenüber ChannelPartner. Bekannt ist das Unternehmen auch unter den Online-Shops drucker-guenstiger.de. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022
image

Für Huawei wird es eng in Deutschland

Im deutschen Innenministerium werden Massnahmen gegen "nicht vertrauenswürdige" Hersteller diskutiert. Ein Ausschluss von Huawei dürfte teuer werden.

publiziert am 26.7.2022 1
image

Huawei-Entfernung kostet die USA noch mehr Geld

Für den Abbau von chinesischen Komponenten braucht es laut Behörden weitere 3 Milliarden Dollar. Auch in der Schweiz laufen Bestrebungen für eine Verbannung.

publiziert am 18.7.2022 2