Deutscher Drucker-Etailer ist insolvent

24. Dezember 2014, 11:20
  • telco
image

Der Online-Drucker-Spezialist Freyer und Ploch aus Kirchheim bei München hat beim Amtsgericht München Insolvenzantrag gestellt.

Der Online-Drucker-Spezialist Freyer und Ploch aus Kirchheim bei München hat beim Amtsgericht München Insolvenzantrag gestellt. Der Betrieb soll aber nahtlos weiterlaufen, wissen unsere deutschen Kollegen beim 'ChannelPartner'.
Auch für die Belegschaft soll die Insolvenz vorerst folgenlos bleiben: "Es gibt keine Entlassungen", bekräftigt Geschäftsführer Florian Freyer gegenüber ChannelPartner. Bekannt ist das Unternehmen auch unter den Online-Shops drucker-guenstiger.de. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023