Deutscher Healthcare-Software-Anbieter übernimmt Schweizer Konkurrenten

1. Juni 2006, 10:09
  • e-government
  • nexus
image

Der deutsche Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen, NEXUS, hat per 31.

Der deutsche Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen, NEXUS, hat per 31. Mai 2006 den Konkurrenten iSoft Switzerland mit Sitz in Schwerzenbach übernommen. Über 60 Mitarbeitende von iSoft entwickeln in der Schweiz Softwarelösungen und bieten Dienstleistungen für Schweizer Spitäler an. Die Schweizer Niederlassung ist eine Tochtergesellschaft von iSoft Deutschland, der Mutterkonzern ist britisch.
NEXUS spricht in der heute veröffentlichten Mitteilung von einem "Zusammenschluss", der eine für die Kunden attraktive Bündelung von Branchekompetenz schaffen wird. NEXUS war schon vorher im Schweizer Markt aktiv. iSoft Switzerland soll künftig als NEXUS Schweiz am Markt auftreten, und zwar als "Gesamtanbieter für administrative und medizinische Lösungen".
Die administrative Produktpalette von iSoft namens HOSPiS soll ausgebaut werden. Das medizinische Informationssystem von NEXUS heisst MEDFOLIO. Die iSoft-Lösung LORENZO wird künftig in der Schweiz über NEXUS Schweiz angeboten und insbesondere in Verbundlösungen und integrierten Kantonslösungen Einsatz finden. Alle bestehenden LORENZO-Projekte sollen weitergeführt werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Public Cloud: Der Bund hat Verträge mit Hyperscalern unterzeichnet

Da noch ein Gerichtsverfahren hängig ist, können die Ämter noch keine Cloud Services im Rahmen der 110 Millionen Franken schweren WTO-Beschaffung beziehen.

publiziert am 27.9.2022
image

Wie ein Chatbot der Berner Kantonsverwaltung hilft

Um die Mitarbeitenden zu entlasten, setzt das Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (Kaio) auf einen Chatbot. Der Leiter des Service Desks erläutert im Gastbeitrag das Vorgehen.

publiziert am 27.9.2022
image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022