Deutscher Storage-Disti kommt in die Schweiz

21. März 2013, 14:42
image

Reseller-Kenner Martin Fink leitet Tim Storage Solutions Schweiz.

Reseller-Kenner Martin Fink leitet Tim Storage Solutions Schweiz.
Der in Wiesbaden beheimatete Value Added Distributor Tim Storage Solutions hat in der Schweiz eine Tochtergesellschaft eröffnet. Die Gründung erfolgte zwar schon vor rund einem Jahr, doch jetzt legt das Unternehmen erst richtig los. Tim Storage Solutions Schweiz wird ab April von Martin Fink (Foto) geleitet. Der auf Storage-Lösungen spezialisierte VAD hat seinen hiesigen Sitz in Baar. Tim Storage Solutions bezeichnet sich als führender Storage-Distributor in Deutschland.
Vorher bei Infoniqa SQL
Storage-Distributoren gibt es in der Schweiz bereits einige. Was macht Tim Storage Solutions so besonders? "Wir sind keine Boxmover, wir bieten den Resellern einen Mehrwert", so Fink, der zuvor über ein Jahrzehnt in der Reseller-Szene tätig war. Fink kommt vom Zuger Software-Integrator Infoniqa SQL, wo er zuletzt Leiter der Abteilung für den Verkauf von Huawei-Symantec-Produkten war. Dort hat nun Thomas Eugster die Leitung der Unit übernommen.
Wie Fink zu inside-channels.ch sagt, beschäftigt der VAD hierzulande rund sieben Personen.
Namhafte Hersteller
Zum Portfolio von Tim Storage Solutions Schweiz gehören derzeit lediglich vier Hersteller: Overland, Qlogic, Quantum und Symantec (ohne Security-Produkte). Ziel sei es, die Zahl der Hersteller zu ergänzen, sagt Fink. In Deutschland vertreibt Tim darüber hinaus auch Produkte von CA, CommVault, Dell, EMC, F5, Huawei, NetApp und Quest. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Ren Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

SBB wählen Hersteller für x86-Erneuerung

Für die kontinuierliche Erneuerung von Serversystemen schliesst der Bahnbetrieb Rahmenverträge über 6 Millionen Franken ab. Zum Zug kommen Dell, HPE und Lenovo.

publiziert am 19.9.2022