Deutscher VAD übernimmt österreichische 'Internet Security AG'

4. August 2005, 12:26
  • distributor
image

Die in der Schweiz aktive "Internet Security AG" wird auch übernommen.

Die in der Schweiz aktive "Internet Security AG" wird auch übernommen.
Der süddeutsche Value Added Distributor DNS (Digital Network Services) hat den österreichischen Distributor von Security-Produkten "Internet Security AG" zu 100 Prozent übernommen. DNS ist bereits in Österreich aktiv, jedoch noch nicht in der Schweiz. Da die "Internet Security AG" im zürcherischen Schwerzenbach einen Sitz hat, expandiert DNS neu in die Schweiz. Der Vorstandsvorsitzende der "Internet Security AG", Paul Karrer, freut sich auf die "neuen Aufgaben". "Unser Team wird die Geschäfte mit dem bisher gewohnten Produkt- und Serviceumfang weiterführen. Dort, wo es möglich und sinnvoll ist, werden wir unser Angebot mit Produkten der DNS-Hersteller ergänzen", sagte Karrer. Über den Kaufpreis haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.
"Internet Security AG" gründete erst im Dezember 2003 eine Niederlassung in Schwerzenbach. Dort sind momentan fünf Angestellte beschäftigt. Country Manager ist seit mehr als einem Jahr Reto Nobs, der vorher bei Azlan als Director of Country Operations tätig war. Auf die Frage, wie sich die Niederlassung in Schwerzenbach nach der Übernahme verändern wird, meinte Nobs gegenüber inside-channels.ch, dass "tendenziell ausgebaut wird". Allerdings stehe noch nichts fest. Eine Expansion sei aber so oder so notwendig geworden, aufgrund des guten Geschäftsgangs. Ob sich das Produktportfolio ändern wird, ist auch noch nicht bekannt. Gemäss Nobs werde man aber "selbstverständlich nach Synergien suchen." (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Infinigate schnappt sich Exklusiv-Distribution für Cybereason

Die Partnerschaft zwischen dem US-Security-Anbieter und dem VAD gilt für ganz Europa.

publiziert am 15.9.2022
image

COO Jürg Lys verlässt Zibris

Nach 2 Jahren hat Lys bei Zibris gekündigt. Die COO-Stelle besetzt der Distributor vorerst nicht mehr.

publiziert am 8.9.2022
image

Ebertlang übernimmt Innosoft

Die Übernahme des schwedischen MSP-Spezialisten soll dem deutschen VAD den skandinavischen Markt öffnen. Aber auch im DACH-Raum soll das Angebot erweitert werden.

publiziert am 7.9.2022