Dicom sucht neuen CEO

23. Juli 2007, 09:09
  • people & jobs
  • software
image

Nachfolger von Rob Klatell soll ein Software-Spezialist im Bereich der Dokumentenerfassung sein.

Nachfolger von Rob Klatell soll ein Software-Spezialist im Bereich der Dokumentenerfassung sein.
Der Spezialist für Dokumenten-Erfassung Dicom gab heute bekannt, dass CEO Rob Klatell (Bild) zurücktreten wird. Klatell hatte am 1. März 2006 die Nachfolge von Arnold von Büren angetreten.
Dicom ist derzeit dabei, sein Geschäftsmodell neu aufzustellen. Das blosse Erfassen und Digitalisieren von Dokumenten reicht nicht mehr aus. Wichtiger werden immer mehr Softwarelösungen zur Integration von Daten in IT-Systeme. Klatell hatte vor wenigen Tagen gegenüber 'CRN' gesagt, man peile im Softwaregeschäft ein zweistelliges Wachstum an.
Klatells Weggang ist die logische Konsequenz dieser Zielsetzung. Dicom schreibt in der Mitteilung, der Verwaltungsrat und Klatell hätten sich geeinigt, dass das Unternehmen an der Spitze jemanden mit Erfahrung im Softwarebereich benötige. Bis ein neuer CEO gefunden ist, leitet Klatell weiterhin die Geschäfte.
In Rotkreuz gegründet
Die Dicom Group wurde 1991 in Rotkreuz gegründet und ist heute ein börsenkotiertes, international tätiges "Information Capture"-Unternehmen. In der Schweiz war die Dicom-Gruppe nebst dem Geschäft mit Dokumentenerfassung auch als Hauptimporteur von Samsung-Produkten tätig. Samsung entschied sich aber im Frühjahr 2006, die Distribution anders zu regeln: Die Zusammenarbeit mit den beiden Import-Gesellschaften Sedico-IT (Vertrieb von Displays, Printern und Notebooks) und Dicom Sedico (TVs) wurde aufgegeben.
Weltweit beschäftigt Dicom derzeit 1200 Angestellte. In der Schweiz sind nach der Integration von Recos knapp 100 Mitarbeitende bei Dicom angestellt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022