DiData baut Microsoft-Kompetenz aus

24. Februar 2009, 13:45
  • microsoft
image

Der auch hierzulande tätige IT-Dienstleister Dimension Data (DiData) hat zu einem ungenannten Preis den britischen Microsoft-Dienstleister Teksys übernommen.

Der auch hierzulande tätige IT-Dienstleister Dimension Data (DiData) hat zu einem ungenannten Preis den britischen Microsoft-Dienstleister Teksys übernommen. Das auf Infrastruktur- und Lizenzierung-Services spezialisierte Unternehmen beschäftigt 81 Personen und ist langjähriger Microsoft-Gold-Partner. Der Large Account Reseller (LAR) zählt unter anderem das Consulting-Unternehmen Watson Wyatt zu seinen Kunden.
Die Transaktion soll laut DiData "keinen wesentlichen Einfluss" auf das Geschäftsergebnis haben. Teksys wird eine hundertprozentige Tochter von DiData und der Geschäftsbereich "UK Microsoft Solutions" von DiData und Teksys soll als eine Einheit operieren.
DiData hat vor drei Jahren angefangen, Microsoft-Services anzubieten. Im Ende September 2008 abgelaufenen Finanzjahr wuchs der Anteil am Microsoft-Geschäft von DiData um 25,5 Prozent. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Frankreich verbietet kostenlose M365- und Google-Services an Schulen

Der Bildungsminister des Landes hat den Einsatz der Tools unter­sagt, weil die Ver­wen­dung seiner Ansicht nach gegen europäische Daten­schutz­richtlinien verstösst.

publiziert am 23.11.2022
image

Der Schweizer Cloud-Markt floriert

Bis 2026 soll die Public Cloud in der Schweiz um 22% wachsen, zeigt eine IDC-Studie im Auftrag von Microsoft. Die IT-Gesamtausgaben belaufen sich bis dahin auf 38 Milliarden Franken jährlich.

publiziert am 22.11.2022
image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022